Gedanken

Zeit der Dankbarkeit

Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich hatte mir dieses Jahr definitiv anders vorgestellt!
Ich hätte auf Corona und das ganze Durcheinander das es so mit sich bringt, gut verzichten können! Ich hätte meinen Kindern ein normales Schuljahr und einen unbeschwerten Sommer gewünscht. Klar, wir können 2020 als Reinfall verbuchen und uns schlecht behandelt fühlen.
Auch mir ging es in manchen Momenten so, aber dann bin ich über folgenden Text gestolpert…

„Wenn du und ich noch keinen Angehörigen durch Corona verloren haben, dann geht es uns besser als 1 Million anderen Menschen auf dieser Welt.

Wenn du und ich morgen aufstehen und eher gesund als krank sind, haben wir ein besseres Los gezogen als die Millionen Menschen, die die nächste Woche nicht mehr erleben werden.

Wenn du noch nie in der Gefahr einer Schlacht, in der Einsamkeit der Gefangenschaft, im Todeskampf der Folterung oder im Schraubstock des Hungers warst, geht es dir besser als 500 Millionen Menschen.

Wenn du zur Kirche gehen kannst ohne Angst haben zu müssen, bedroht, gefoltert oder getötet zu werden, hast du mehr Glück als 3 Milliarden Menschen.

Wenn du Essen im Kühlschrank, Kleider am Leib, ein Dach über dem Kopf und einen Platz zum Schlafen hast, bist du reicher als 75 Prozent der Menschen dieser Welt.

Wenn du Geld auf einer Bank, in deinem Portemonnaie und im Sparschwein hast, gehörst du zu den privilegiertesten 8 Prozent dieser Welt.

Wenn deine Eltern noch leben und immer noch verheiratet sind, bist du auf dieser Welt wahrlich eine Rarität.

Und überhaupt bist du gesegnet, weil du nicht zu den 2 Milliarden Menschen gehörst, die nicht lesen können.“

Auch wenn sich dieses Jahr nach einem Reinfall anfühlt, wir haben so viele Gründe wirklich dankbar zu sein! Nimm dir doch heute einmal bewusst Zeit um zu überlegen, für was du in deinem Leben dankbar sein kannst.

„Dankbarkeit macht das Leben erst reich.“ – Dietrich Bonhoeffer

Das könnte Dir auch gefallen!

Popular Articles...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.