Familie

Camping im Garten

Gerade sind ja Pfingstferien, aber leider hat Corona auch dieses mal vielen einen Strich durch die Ferienpläne gemacht. Doch natürlich lassen wir uns dadurch nicht den Spaß verderben! Wie wäre es zum Beispiel mit Camping im Garten?
Ein spannendes Abendteuer gerade für Kinder! Alleine schon das Zelt aufzubauen, ist für viele ja schon ein eigenes Abendteuer 🙂 !
Wenn das dann mal geschafft ist, darf sich jeder einen kuscheligen Schlafplatz einrichten. Eine Reservedecke, falls es doch etwas kälter wird als gedacht und eine Taschenlampe sind auf jeden Fall eine gute Idee.

Wie wäre es abends noch mit einem kuscheligen Lagerfeuer? Falls ihr keine Feuerschale habt, kann man das auch super mit einem Kugelgrill machen.
Natürlich dürfen bei einem Lagerfeuer Marshmallows, Stockbrot und Würstchen nicht fehlen!

Falls ihr noch ein Rezept für Stockbrot braucht, hier kommt eines für euch!

Zutaten:

– 400g Mehl
– 1 Pck.Trockenhefe (oder 0,5 Würfel frische Hefe)
– 2 TL Salz
– ½ TL Zucker
– 3 EL Olivenöl
– 230 ml lauwarmes Wasser
– 1 TL getrocknete italienische Kräuter
– 1/2 TL Knoblauchpulver

Zubereitung:

Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen und danach mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig danach für mindestens 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Zum Grillen am Feuer braucht ihr dann am besten einen frisch abgeschnittenen Ast. Das Ende könnt ihr mit etwas Alufolie umwickeln und mit ein bisschen Olivenöl einfetten. Den Teig zu dünnen Röllchen formen und gleichmäßig um den Stock wickeln. Über das Feuer halten und immer wieder drehen. Wenn euer Brot durch gebacken ist, klingt es leicht hohl wenn ihr vorsichtig darauf klopft.

Als Würstchen würde ich euch Mini Wiener Würstchen empfehlen. Der Vorteil ist, sie müssen nicht durchgebraten werden und können einfach etwas im Feuer aufgewärmt und sofort gegessen werden. Wenn ihr das Ende eures Stockes mit dem Taschenmesser etwas anspitzt, könnt ihr sie super aufpicken.

Nach dem Essen könnt ihr noch Geschichten erzählen, gemeinsam singen, oder die Sterne beobachten und den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Wer sagt denn, das man für Urlaubsfeeling erst verreisen muss :)? Viel Spaß!!!

Das könnte Dir auch gefallen!

Popular Articles...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.