Familie Gedanken

Komm wir basteln einen Ostergarten!

Seit einigen Jahren basteln wir immer in der Zeit vor Ostern gemeinsam einen Ostergarten.
Es erinnert uns und gerade auch die Kinder daran, warum wir eigentlich Ostern feiern.
Jesus Christus starb für unsere Schuld am Kreuz, wurde begraben und ist am 3. Tag von den Toten auferstanden.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang durch den Wald sammeln wir Moos, Steinchen, einen großen Stein für die Graböffnung und ein paar Äste und Zweige. Danach geht es ans Basteln. Ein kleiner Blumentopf symbolisiert das Felsengrab. Davor kommt der große Stein, mit dem das Grab verschlossen wurde. Auf den Blumentopf kommt das Moos, so entsteht der Hügel Golgatha. Dort stehen die drei Kreuze an denen Jesus und die beiden Verbrecher gekreuzigt wurden. Die kleinen Steinchen bilden den Weg zum Grab und mit den Zweigen kann man noch den Garten Gethsemane darstellen, in dem Jesus gefangen genommen wurde.

Das ist eine schöne Möglichkeit über die wirkliche Bedeutung von Ostern zu sprechen. Und das Wetter ist ja wunderschön zur Zeit und lädt geradezu ein zu einem gemeinsamen Spaziergang durch denWald 🙂 !

Das könnte Dir auch gefallen!

Popular Articles...