Gedanken

Hoffnungsstrahlen

Im Moment kommt uns vieles dunkel und schwer vor. Das Leben, das uns allen so selbstverständlich war, hat sich von heute auf morgen komplett verändert. Wenn ich heute darüber nachdenke über was für Kleinigkeiten wir uns oft aufgeregt haben! Das falsche Wetter, der Parkplatz der uns weggeschnappt wurde oder der Nachbar der uns nicht grüßt. Darüber kann ich heute im Rückblick nur den Kopf schütteln. Aber in dieser ganzen bedrückenden Situation gibt es auch Hoffnungsstrahlen! Da ist der Nachbar, der für die alte Witwe einkaufen geht, damit sie sich nicht ansteckt. Da ist der kleine Enkel, der seiner Oma jeden Tag ein E-Mail schickt, damit sie sich nicht so alleine fühlt. Da ist jemand der einer Familie einfach ein Trampolin in den Garten stellt, weil er weiß, dass die Kinder nicht mehr auf den Spielplatz gehen dürfen. Da sind Familien, die einen langen Streit beilegen und wieder enger zusammenrücken.

Ja, wir dürfen uns nicht mehr besuchen, aber es gibt so viele Wege Liebe, Interesse und Mitgefühl zu zeigen und sich gegenseitig durch diese schwere Zeit zu helfen. Lasst uns nicht nur die schlechten Nachrichten lesen! Lasst uns auch wieder über Schönes sprechen, uns gegenseitig Hoffnung machen!

Ich lade euch ein, hier einen Kommentar einzustellen mit einer Begebenheit die euch Mut gemacht hat, um damit auch andere zu ermutigen! Oder ihr habt eine tolle Idee wie man anderen helfen kann, dann teilt sie mit uns! Wir wollen zusammen stehen und uns nicht unterkriegen lassen!

Keine Kommentare vorhanden.

Das könnte Dir auch gefallen!

Popular Articles...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.